Oswald Bayer: Zugleich Sünder und Gerechter – Lutherischer Tag 2018 in Leipzig – Teil 1

Mit Popcorn im Vortrag! Und heute so aktuell wie bisher noch nie folgen wir Prof. Dr. Bayer in eine Erörterung zu dieser Glaubensüberzeugung. Natürlich dreht sich alles um Martin Luther selbst. Wir danken Prof. Bayer sehr herzlich für die Erlaubnis seinen Vortrag hier veröffentlichen zu können und dem Lutherischen Einigungswerk für diese Konferenz. Teil Zwei […]

Kartenhaus: Warum die Schlange spricht – Analyse des Worthausvortrags „Die Sache mit der Schlange“ – Teil 2

Nun hier also noch der zweite Teil der Analyse, mit folgenden Teilen: 1) Basisinformation „Tier- und Pflanzengeschichten im Orient und der Bibel“ (Es gibt ganz viele und nie sind sie wortwörtlich zu verstehen) 2) Basisinformation „Innerer Dialog/Monolog“ (Den gibt es als Stilmittel im Orient nicht, daher muss es sich hier um einen inneren Dialog handeln) […]

Kartenhaus: Warum die Schlange spricht – Analyse des Worthausvortrags „Die Sache mit der Schlange“ – Teil 1

Ein Projekt, das schon lange in der Schublade lag. Es werden Auszüge des vorbereitenden Teils des Vortrags „Die Sache mit der Schlange“ von Prof. Dr. Zimmer bei Worthaus analysiert. Konkret gibt es in diesem Teil eine Darstellung der Schlange als klügstes Tier, die dem Strohmannargument, die Auslegung, dass der Teufel durch die Schlange spricht, würde […]

Episode #3 – Einführung in die lutherischen Bekenntnisschriften – ein Vortrag von Armin Wenz

In dieser Episode hören wir einen Vortrag, den Pfr. Dr. Armin Wenz aus Halle in der Nathanel Gemeinde in Leipzig gehalten hat. Er gibt eine theologische Einführung in die Bekenntnisschriften der Lutherischen Kirche. Dabei berührt er auch die Frage, warum die Kirche ein Bekenntnis notwendigerweise braucht. Dieser Vortrag ist der erste einer ganzen Reihe, die noch läuft. Wer mehr Informationen will, findet sie hier. Der verschriftlichte Vortrag von Pfr. Wenz kann im Downloadbereich der Homepage der Nathanaelgemeinde heruntergeladen werden.