Episode #16 Prolegomena – Wie wissen wir etwas über Gott?: Mystizismus und Rationalismus

Es geht weiter mit der epistemologischen – also wissenstheoretischen – Befragung des Glaubens. Zuletzt sprachen wir über die Unterscheidung der Offenbarung von Außen (d.h. auch: aus der Tiefe der Geschichte), der ich begegne und die durch meine Zustimmung oder Ablehnung nicht berührt wird und der Offenbarung im Subjekt, bei der mein Dafürhalten selbst entscheidet, was […]

Episode #15 Was Christen unterscheidet – subjektive Offenbarung vs. äußere Offenbarung

Es geht weiter in den Prolegomena, mit einer kurzen Folge über einen wichtigen Unterschied – bin ich das Epizentrum der Selbstoffenbarung Gottes oder tritt Gott von außen an mich heran? Wo wir schon darüber sprachen: Die Selbstoffenbarungsorte Gottes – Erstens: Für Atheisten Mit Popcorn in der Vorlesung bei Philippi. Heute: Äußeres Wort und innere Vernunft […]

Episode #14 Paulus hatte so einen Eindruck, dass Jesus ihm das Augenlicht nehmen wollte – Gottesoffenbarung am Tag der Bekehrung St. Pauli

Versuch einer neuen Struktur beim Podcast – kürzer und knapper und hoffentlich zugänglicher! Wie sprach Gott mit Paulus? Und: das war doch dasselbe wie bei mir damals, ne? Also die Apostel waren schon gute Typen, aber ich bin Jesus’ Homeboy! Gute Ressourcen für Englischkönner: Bekehrung des Paulus Apostelgeschichte (bestes Zitat: “the debate therefore continues” – […]

Episode #11 Oswald Bayer: Zugleich Sünder und Gerechter – Lutherischer Tag 2018 in Leipzig – Teil 1

Mit Popcorn im Vortrag! Und heute so aktuell wie bisher noch nie folgen wir Prof. Dr. Bayer in eine Erörterung zu dieser Glaubensüberzeugung. Natürlich dreht sich alles um Martin Luther selbst. Wir danken Prof. Bayer sehr herzlich für die Erlaubnis seinen Vortrag hier veröffentlichen zu können und dem Lutherischen Einigungswerk für diese Konferenz. Teil Zwei […]