Ein eingeschränkter Sommer, ein leiser Finanzierungsvorschlag und Lutheraner und Verfolgung in Leipzig (bis 1539)

Liebe Konsumentengemeinde, liebe Freunde, Interessierte, Fast-widerwillig-sich-trotzdem-angezogen-findende und Jederman, Gnade und Friede in Christo voraus. Ich schreibe hier um Euch eine Veränderung der Produktionsfähigkeit unseres Blogs mitzuteilen, die vorerst bis zum Reformationsfest diesen Jahres währen wird. Bis dahin wird sich Stud. Theol vorerst und, so hoffen wir, vorübergehend, aus der Arbeit an unserem Projekt zurückziehen. Das

Zieh uns dir nach! Himmelfahrtsgebet Johann Arndts

Danksagung für die fröhliche Himmelfahrt Jesu Christi   Herr Jesu Christ, du allmächtiger Siegesfürst, der du dich durch deine sieghafte und fröhliche Himmelfahrt gesetzt hast zur Rechten der Majestät und Kraft Gottes und alle deine Feinde zum Schemel deiner Füße gelegt hast (nämlich die Sünde Tod Teufel, Hölle und die Welt)! Wie soll ich diesen

Zum Abendmahlsgebrauch in diesen Tagen

Wie soll man unter den gegenwärtigen Umständen, alle Hygienebedingungen beachtend, Abendmahl feiern? Darüber wird nun schon einige Zeit diskutiert, und die Lösungen, die hier und da getroffen werden, könnten verschiedener nicht sein. Zwischen völligem Aussetzen des Gebrauchs, digitalen Formen am heimischen Ferneseher und der Forderung, einfach weiter zu machen wie bisher, finden sich Einzelkelche, Reduktion

Vom Nutzen der Auferstehung

Mit einiger Verspätung melden auch wir uns mit österlichen Grüßen zurück. Zwischenzeitlich gab es viel zu tun, keine Kinderbetreuung wegen Corona – und dann hat auch noch der Hund unsere Beiträge gefressen! Ausreden? Zugegeben. Wie man aber damit umgeht, wenn einem der Teufel wegen solcher und anderer Versäumnisse und Vergehen mal wieder die Hölle des

Den Finger Gottes fühlen – was der Heilige Geist tut und wie man ihn bekommt

Der lutherischen Kirche – und jeder Liturgie – wird oft der Heilige Geist abgesprochen. Von Gott, dem Vater, wisse man, aber der Geist „wehe“ hier nicht! Wie auch, wenn hier alles so verkrustet und abstrakt ist, so tot! Doch haben auch traditionelle Kirchen, auch die lutherische Kirche, sehr wohl eine voll entwickelte Pneumatologie, also eine

Guter Zweifel, böser Zweifel. Auch ein Gedanke zur Jahreslosung

Wenn es eine Sache gibt, für die sich die selbsternannten Postevangelikalen selber loben, dann ist es wohl ihre Fähigkeit, „Zweifel auszuhalten“. Diese wird als eigene, besonders geistliche Fähigkeit beworben. So zum Beispiel bei Thorsten Dietz, der bei einer Buchbewerbung hervorhebt, man solle es „mit dem Herzen“ lesen, „nicht da, wo man Recht behalten will und

Was macht die Kirche zur Kirche? Römisch-katholisches und lutherisches Kirchenverständnis

Wir freuen uns sehr über einen neuen Mitautor! Tim-Christian Hebold hat sich uns zugesellt. Bis zum Vordiplom Student der katholischen Theologie, nun Evangelische Theologie und Islamische Theologie. Als Christen glauben wir an die eine, heilige, allgemeine und apostolische Kirche. So bekennen es römische Katholiken und Lutheraner mit dem Nizäno-Konstantinopolitanischen Glaubensbekenntnis von 381, das sowohl zum